Besuch im Hansa Park

25. Juli 2007 at 11:04 pm (Hauptblog)

Heute gibt es noch ein paar mehr Einträge, die Berichte vom Fonsstock waren längst überfällig und nun komme ich auch zu den Geschehnissen des heutigen Tages ;).

Wir (JD, Nikki, Torben, Kai, Ich) waren heute im Hansa Park nahe Hamburg. Nachdem ich um 06:20 Uhr eingesammelt wurde begann die Fahrt. Diese entpuppte sich als ziemlich anstrengend, da ich hinten in der Mitte sitzen musste und der Platz dort nur sehr unzureichend gepolstert war. Das Resultat waren Rückenschmerzen. Nachdem wir unterwegs Brötchen gekauft und verspeist hatten kamen wir nach (ich glaub) etwas über 2 Stunden auch in besagtem Park an und ich war froh, dass ich mich endlich wieder bewegen konnte.

Es war unser Ziel einmal in jedes Fahrgeschäft zu gehen, was auch nicht sonderlich schwer war, da der Park nicht der größte ist. Dennoch hatten wir eine Menge Spaß und die 22€ Eintritt haben sich auf jeden Fall gelohnt. Meine persönlichen Favoriten waren: Das 4D-Kino, welches ich wirklich sehr nett gemacht fand (Wer dort mal hinfährt, sollte sich das nicht entgehen lassen!), die Schlauchboot-Rutsche, in der man in einem Schlauchboot eine bewässerte Rutsche mit dem Ziel herunterraste, möglichst weit zu gleiten und zu guter letzt das „Pow Wow“ genannte Fahrgeschäft. Dies ist einfach eine Ansammlung von riesigen Schüsseln, in denen man Platz nehmen kann, auf einigen rotierenden Scheiben. Einer für sich also ziemlich harmlos. Mit ein wenig Muskelkraft konnte man die Gondeln aber richtig schnell drehen, so dass dieses Fahrgeschäft zur größten Kotzschleuder des ganzen Parks mutierte!

Die Wildwassebahnfahrten waren auch nicht zu verachten, zumal ständig alle nass wurden… nur ich nicht wirklich^^. Gegen Ende wollten wir noch ’ne Runde Minigolf spielen, aber die Bahn hatte leider geschlossen. Unweit davon entdeckten wir jedoch eine Eisdiele. Dort kaufte ich mir bei der äußerst netten Verkäuferin für 2,40€ ein Eis mit drei Kugeln: Erdbeer, Schokolade und Pfirsisch. Das Pfirsicheis war richtig lecker! So ein Eis hatte ich schon lange nicht mehr gegessen.

Nachdem wir alle Fahrgeschäfte abgeklappert hatten traten wir die Heimreise an und sahen einem schönen Tag hinterher. Auf dem Rückweg rasteten wir noch kurz bei Mc Donalds wo ich (nächstes Highlight!) den ersten Big Mac meines Lebens bestellte und verzehrte!!! Er schmeckte mir sogar aber im Vergleich zu einem guten Chickenburger sind die Teile ein Witz!

Der Rest der Fahrt verlief widerum ereignislos. Ich schlief lediglich einige male ein, sackte mit dem Kopf nach vorne und knallte dann nach links gegen den Sitz, wodurch ich wieder aufwachte. Kai schlief fast die ganze Zeit durch. Er hatte ja auch keinen Schlaf bekommen :P. Bei mir zu Hause angekommen verabschiedete man sich und ich trat in mein Heim ein, wo ich nun diesen (und noch weitere) Bericht verfasste.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Kampfschnecke said,

    und ihr schweine wart nich in HH an der alster eis essen XD pf :P

  2. derSich said,

    Das konnt ja auch keiner wissen^^
    Und außerdem hätten die anderen dazu sowieso keinen Bock gehabt xD

  3. Kampfschnecke said,

    denn hätten kai und du euch durchsetzen müssen! XD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: