Wild West Party im Twister

30. September 2007 at 2:40 pm (Hauptblog)

Zuerst fuhr ich zu Kai um Pia und Sarah einzusammeln, dann ging es direkt weiter nach Golzwarden um Torben abzuholen. Gerade als ich dort wieder von der Auffahrt fahren wollte fuhr ein Polizeiwagen vorbei. Er fuhr auch noch genau in die Richtung, in die ich wollte und die Insassen schienen nichts besseres zu tun zu haben als mich anzuhalten >_>
Da Torben schon getrunken hatte und man das deutlich roch musste ich pusten! Das war garnicht so einfach, da sich die Polizisten nicht einig waren wie das nun geht. Frau Polizeibeamte sagte: „Einfach gleichbleibend pusten, bis das Signal ausgehnt.“ Darauf der Herr Polizeibeamte: „NEIN, KRÄFTIG pusten!“ Sie: „Nein es muss nicht kräftig sein.“

Ich pustete also in das olle Ding und es klappte 2-3 mal nicht. Dann dachte ich mir nur „WTF?!“ und die meinten „Kräftiger pusten!“ Ich darauf wieder: „Ja toll, warum sagen sie mir das nicht gleich?! O.o“.  Danach hab ich dann KRÄFTIG gepustet und es hat auch geklappt: 0,00 Promille. Zwischendurch leuchtete mir der Heio noch mit seiner Lightgun in die Augen und fragte mich ob ich heute schon Drogen genommen hätte. Darauf meinte ich wieder nur: „Nein, und das hatte ich auch eigentlich nicht vor…“. Blöd geguckt hat er ja schon, aber sie ließen mich gehen^^

Anschließend folgte eine recht unspannende und gesprächsarme Fahrt Richtung Sande – Twister. Dort angekommen warteten wir noch 20 Minuten im Auto auf die anderen, da JD für sich und 10 weitere Leute freien Eintritt hatte.

Wie im letzten Post zu lesen war ich ein bischen kacke drauf… Aber als es mir dann wieder besser ging war ich richtig hibbelig und wollte eigentlich den ganzen Abend durchtanzen. Alleine hatte ich allerdings auch keine Lust dazu und so ging ich auch nur mit den anderen zusammen auf die Tanzfläche und trommelte während des „Wartens“ wie ein Irrer auf meinen Oberschenkeln und dem Hocker rum auf dem ich saß^^

Ich hab an diesem Abend erstaunlich viel (Cola) getrunken. Das mach ich sonst garnicht, aber irgendwie hatte ich ’nen trockenen Mund und das Sprechen viel mir auch irgendwie schwer. Noch dazu bin ich irgendwie halbtaub und hab mal wieder kaum was von dem, das die anderen geredet haben mitbekommen *lalala* :D

Der Rückweg verlief wieder recht unspektakulär. Ich setzte alle Leute zu Hause ab und fuhr dann gen Heimat … um mich vor den PC zu hocken … musste halt noch was loswerden.

War aber letztendlich doch noch ’n schöner Abend. Auch wenn einiges schief lief.

Advertisements

5 Kommentare

  1. Pussy wer sonst said,

    ich hätt den DJ ja umbringen können für seine aktion

  2. derSich said,

    Jaaa das glaub ich dir. War echt ’ne Frechheit!
    Haste ihm wenigstens eine geballert?

  3. Pussy wer sonst said,

    nein und das ist eigtl nen Wunder das ich das nicht gemacht habe aber da war auch ne Plexiglas scheibe davor

    Aber sein Blick auf meinen Satz „ich bin noch da“ war echt nen Foto oder so wert gewesen ^^

  4. derSich said,

    Hehe das kann ich mir vorstellen xD

  5. eXacter said,

    yo war eigentlich n geiler abend

    nexter wird aber besser ;]…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: