From Jumpstyle to Hardstyle

24. Mai 2008 at 5:07 pm (Hauptblog)

Meine werte Nachbarin schrieb mich gestern im ICQ an und fragte mich ob ich Bock hätte in die Jahnhalle zu gehen. Da würden ’n paar Metal Bands spielen. Ich sagte quasi sofort zu, wollte aber noch ein paar Leute fragen. So schrieb ich zig SMS an meinen Bruder, JD und den Herofanten, bekam aber nur von JD ’ne Antwort. Der wiederum hatte eigentlich vor einen Männerabend zu machen. So ganz ohne Frauen halt. Zu diesem Zweck wollte er ins Twister nach Sande. Zuerst dachte ich „Och nöööö. Das Twister ist am Freitag immer wie leergefegt und die Mucke ist auch nicht mehr das was sie mal war…“ Dann las ich aber, dass an diesem Tag Jump- und Hardstyle auf dem Programm stand. Somit war zumindest schonmal gesichert, dass die Musik besser sein würde als die letzten male. Dennoch versuchte ich die anderen zu überreden doch in die Jahnhalle zu gehen, was allerdings nicht von Erfolg gekrönt war. :( Ich fragte noch kurz wer denn fahren würde und als JD mir dann verklickert hat, dass ICH fahren soll hab ich ihm nur virtuell den Vogel gezeigt. ^^ Mit DER Karre ist das absolut unmöglich. Niemals wären wir in Sande angekommen. xD Dann meinte er, dass sein Bruder fahren würde.

So kam es, dass ich um 20:45 Uhr am Bahnhof stand und auf den Zug wartete. Wir wollten uns bei JD treffen also hatte ich vor den Zug in Richtung Rodenkirchen zu nehmen. Auf dem Fahrplan las ich dann aber, dass gar kein Zug zu dieser Zeit fährt. „Na super…“, dachte ich mir und stiefelte wieder nach Hause. Gut dass ich die Fahrkarte noch nicht abgestempelt hatte. Mein neuer Plan sah vor, mich von einem Elternteil kutschieren zu lassen. Dieser schlug aber auch fehl, da beide schon Alkohol verinnerlicht hatten. Ein neuer Plan musste her.

Ich rief also JD an und wollte ihn fragen, ob ich das Auto bei ihm stehen lassen kann… natürlich ging er nicht ran. Da ich mir mittlerweile total unsicher war, WO wir uns überhaupt treffen wollen fragte ich nochmal bei Kai nach. Natürlich! *BATSCH* Wir wollten uns in Nordenham treffen, denn JD ist ja ausgezogen. xD So schnell ich konnte stiefelte ich also wieder zum Bahnhof und nahm dann den Zug um kurz nach 9, in dem ich dann Kai traf.

Bei JD angekommen schauten wir erst noch ein paar Folgen von diesem witzigen Eisbären, der irgendwie sehr an Scrat aus Ice Age erinnert, spielten ein wenig Nintendo DS Gehirnjogging, tranken dabei schon das eine oder andere Gläschen und schauten sinnfreie Filme (Critters) im Fernsehen. Gegen 23 Uhr irgendwas ging es dann (sehr zu meinem Bedauern) los. Da hätte ich mir auch locker noch die paar Konzerte in der Jahnhalle geben können… >_>

Als wir in Sande beim Twister ankamen, brach schon fast ein neuer Tag an, wir zahlten die 5€ Eintritt und gingen rein. Wie es zu erwarten war, war NICHTS los… wir suchten uns also ein Plätzchen zum sitzen und bestellten die ersten Runden. Dabei wurden wir auch gleich mal vom Fotografen angesprochen, der ein Foto von uns vieren machen wollte. Nach einem sehr eigenartigen, ablehnenden (xD) Dialog seitens meiner Freunde machte er trotzdem ein Foto, welches sogar ziemlich gut geworden ist:

Die Musik war übrigends echt nicht verkehrt. Es wurde wirklich nur Jumpstyle und Hardstyle, von den fünf DJs aus den Niederlanden aufgelegt. Leider traute sich kaum einer auf die Tanzfläche… Kai und JD saßen die ganze Zeit an der Theke und unterhielten sich, während ich die ganze Zeit schon irgendwie tanzen wollte. Labern kann ich auch inner Kneipe, dazu muss ich nicht zig km zur nächsten Disco fahren, wo man eh sein eigenes Wort nicht mehr versteht… Irgendwann war ich dermaßen genervt, dass ich alleine auf die (mittlerweile ein wenig vollere) Tanzfläche ging und mich gleich mal nach den ersten paar Hopsern auf die Fresse packte, da der Boden irgendwie nurnoch aus Wasser zu bestehen schien. Bei diesem einen Sturz blieb es aber auch und danach tanzte ich den schlechtesten Jumpstyle, den die Leute dort wohl jemals gesehen haben und hatte Spaß. =) Ein wenig später stießen auch ENDLICH Kai und JD dazu und es wurde noch ein wenig lustiger. =)

Irgendwann aber, als wir uns noch in einem Saufgelage befanden, bestellte ich wieder mal eine Runde und als ich meine Karte wiederbekam machte mich das süße Mädel hinter der Theke darauf aufmerksam, dass meine Karte voll sei. Ich hätte schon 30€ ausgegeben. Was dann in meinem Kopf war kann man sich vielleicht denken. Ein großes „WTF?!“ nämlich. ^^ Ich konnte das einfach nicht glauben und wir rätselten erstmal alle wie man das handhaben soll. Etwa noch einmal 5€ Eintritt zahlen um eine neue Karte zu bekommen und wieder nur 30€ verbraten zu können? Das konnte es doch echt nicht sein. Ich ging also zu einem der Scanner an die man seine Karte ranbatscht, um dann sehen zu können was man alles bestellt hat, und was sah ich da? 11€ hatte ich ausgegeben. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich aber schon drei Runden bestellt… Nun haben wir es drauf ankommen lassen und ich bestellte mir ein einziges Getränk. Danach ging ich wieder zu dem Scanner und siehe da: 14€! Das Mädel muss also irgendwie einen Fehler gemacht haben, so dass meine Karte wieder bei null anfing. xD Natürlich nutzen wir das gleich aus und bestellten noch eine Runde. Jetzt war ich bei 26€ nochwas, wobei es auch blieb.

Wir waren uns am Ende aber noch immer nicht sicher, ob nun nur die Karte etwas falsches anzeigte oder ob wirklich ein Fehler unterlaufen war. Am Ausgang musste ich aber tatsächlich nur die 26€ bezahlen, obwohl ich wohl locker 50€ verbraten hatte. xD

Advertisements

8 Kommentare

  1. Eydrién said,

    „Da ich mir mittlerweile total unsicher war, WO wir uns überhaupt treffen “ geil :D

    und was ist das für ein fake bild? die gläser sind alle leer, unglaublich :D

  2. Michi said,

    „einen Männerabend zu machen. So ganz ohne Frauen halt“ harhar :hammer

  3. derSich said,

    Das war gerade nach der ersten Runde und bis auf JD hatten alle schon das Glas leer. Die nächste wäre dran gewesen, wäre der Fotograf nicht aufgetaucht. ^^

  4. Eydrién said,

    geil…immer unrealistischer klingt es….“bis auf JD hatten alle schon das Glas leer“ :D

  5. derSich said,

    Ahahahaha ja echt unglaublich! Aber so wars!^^

  6. Pia said,

    dieser fotograf war mega nervig.. eigentl meinten wir zu ihm wir sind noch zu nüchtern fürn foto … und dann stand er da einfach und hat n foto gemacht… GRRR

    xD

    kurz danach gings dann eigentl an die theke weil chris kein bock hatte neues trinken zu holen ^^

  7. derSich said,

    Ich nehme an, das ist von dir, Kai? ;)

  8. Eydrién said,

    was hackt ihr eigentlich alle am fotografen rum? ist es so unerträglich fotografiert zu werden? :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: