Fahrräder sind gefährlich!

20. August 2008 at 9:32 am (Hauptblog)

Das behaupte ich, weil ich schon deutlich mehrere Unfälle mit dem Rad hatte als mit dem Auto. Mit dem Auto hatte ich nämlich bisher noch nie einen Unfall. Heute musste ich neben die Fahrrad-Unfallskala aber einen Strich dazumalen.

Mein Weg zur Arbeit führt ja am Deich lang und dort stehen insgesamt drei Tore an deren Seite ein kleiner Durchgang ist. Dessen Boden besteht allerdings aus Eisenrollen, so dass ein Mensch rüberlaufen und auch -fahren kann, ein Schaf jedoch mit den Hufen abrutschen würde. Sind diese Rollen jedoch nass und fährt man mit einem Affenzahn darüber, kann man schon mal wegrutschen. Daran hatte ich heute nicht gedacht, schlug links ein, passierte die Rollen (halb) und zog das Rad wieder nach rechts um zurück auf den Weg zu kommen. Dabei verloren die Reifen ihren Halt und ich schmierte ab.

Ich rutschte erstmal einige Meter auf den (zum Glück) glatten Betonplatten entlang, sammelte die abgefallene (wohl eher abgebrochene) Lampe ein, stand direkt wieder auf und setzte mich aufs Rad. Hinter mir war eine Frau, die ich zuvor überholt hatte und ich wollte mich nicht ZU sehr blamieren. Mit schmerzverzehrtem Gesicht betrachtete ich meine rechte Hand, mit der ich Bodenkontakt gehabt hatte. Sie blieb heile. Mein Blick wanderte danach zum linken Bein, wo die Jeanshose etwas demoliert war. Schmerz! Fast die ganze Zeit über hielt ich die Stelle fest, da es schon sehr wehtat und fuhr so zur Arbeit. Gerade die zwei Abschnitte bergauf entpuppten sich als ziemliche Qual.

Als ich im  Betrieb ankam ging ich erstmal aufs Klo und betrachtete das Schlamassel. Schön aufgescheuert ist mein äußerer Oberschenkel. Ich reinigte die Wunde grob mit ’ner Hand voll Wasser und suchte mir danach erstmal was zum Kühlen. Kühlkissen? DENKSTE! Ich hab mir jetzt mit einer Flasche Wasser aus dem Kühlschrank und einer Dose Druckluftspray beholfen. Wirklich viel bringen tut es nicht aber das ist immerhin besser als garnichts…

Na immerhin ist meine Jacke heile geblieben und ich weiß nun wo der erste Patch hinkommt… ^^

Advertisements

2 Kommentare

  1. Eydrién said,

    stell dich nicht so an sissy :P

    kannst doch auch den anderen weg auf der linken bahnseite fahren ;-)

    am tag des abiballs fuhr ich zur markthalle wegen vorbereitung, da packte ich mich auch erstmal richtig hin mit dem rad :'(

  2. derSich said,

    ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: