Angrillen

15. April 2009 at 11:05 pm (Hauptblog)

Letzten Samstag haben wir spontan den Grill angeschmissen und noch ein befreundetes Pärchen eingeladen. Es wurde gefährlich! Ich erlitt Verbrennungen ersten Grades (oder so) an meinem linken Auge. Dies geschah bei dem (erfolgreichen) Versuch das Feuer unter den Kohlen, mittels gleichmäßigen Luftablassens durch den Mund wieder zu entfachen. Das ging auch eine ganze Zeit gut bis das Feuer auf einmal, wie vom Blitz getroffen, aufflammte und mir einen kleinen Funken schenkte. Dieser flog mit unmessbar vielen Kilometern pro Stunde auf mein linkes Auge zu.

An dieser Stelle lobe ich mir die Reflexe des Menschen.

Dank diesen schaffte ich es nämlich blitzschnell meine Augen zu schließen und so schlimmeres zu verhindern. Stattdessen erhielt ich eine kleine Brandwunde über, bzw. unter dem Auge, da ich es ja schloss und somit beide Hälften verbunden waren (mit dem Funken dazwischen). Glück im Unglück nennt man das wohl. Das Fleisch bzw. die Wurst war dafür aber sehr schmackhaft und es wurde somit ein gelungener Abend.

Mehr will meinen Fingern gerade nicht entweichen. Ciao. ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: