Messe

23. April 2009 at 1:14 am (Hauptblog)

Mein Praktikum neigt sich dem Ende zu… mal sehen ob ich es noch verlängern kann oder so. :/Jetzt steht jedenfalls erstmal ein äußerst unangenehmer Termin an. Wir müssen (bzw. Chef will) ein Programm auf einer Messe in Hamburg vorstellen. Das Programm ist nicht von uns. Der Herr von der Firma, die das Programm geschrieben, hat wird auch dabei sein und ich habe so gut wie gar keinen Plan von diesem Ding. Es handelt sich um ein Warenwirtschaftssystem für den Elektrotechnik-Bereich.

Eigentlich hätte ich schon längst damit „üben“ sollen, aber wie denn wenn das dumme Ding nicht richtig läuft? Die aktuellen Daten und so weiter haben wir jetzt endlich bekommen, aber es läuft noch immer nicht. Irgendwie muss man da noch ganz speziell etwas updaten aber fragt nicht nach Sonnenschein… Nun gut, mein Chef meinte heute morgen noch, dass wir uns morgen intensiv mit dem Programm beschäftigen wollen. Daraus wird aber anscheinend auch nicht besonders viel, da wir heute bei einem Kunden nicht fertig geworden sind, das auch noch ein wenig dauern wird und noch andere Kunden bedient werden müssen…

Meine Prognose lautet also: Ich werde mich Freitag morgen um 05:15 Uhr ins Auto setzen, nach Berne fahren und meinen Chef einsammeln, von wo aus wir dann weiter nach Hamburg düsen (Ich rechne mit einem hohen „Verfahr-Aufkommen“). Dort werde ich dann ein Produkt anpreisen, das ich so gut wie garnicht kenne, bzw. einen Crashkurs bekommen und mit dem so sorgsam gesammelten und umfangreichen Wissen die Ohren der Interessenten beglücken. Gut, dass wir auch noch Hi@ Netzwerkkameras haben, deren Funktionen ich kenne und die ich somit auch „verkaufen“ kann. Zumindest etwas wovon ich dann Ahnung habe.

Freitag nachmittag werde ich dann übrigends mit dem Herrn von der Firma alleine gelassen, gegen abend (hoffentlich) nach Hause düsen und am nächsten Tag in aller früh ALLEINE wieder dort hinfahren und hübsch aussehen oder so. Erwähnte ich eigentlich mal, dass meine jetzige Tätigkeit ein FREIWILLIGES Praktikum ist? Ich mache Überstunden ohne Ende und bekomme dafür keinen müden Cent. Ihr könnt euch also vorstellen, wie viel Lust ich auf die ganze SCHEISSE habe… >_< Das ganze Wochenende ist einfach mal fürn Arsch. Wenn ich Glück habe, werde ich irgendwann spät abends am Samstag nach Hause (bzw. zu meiner Freundin) kommen und man wird man mit mir nichts mehr anfangen können… Schönes Leben.

Advertisements

3 Kommentare

  1. WutKuh said,

    … für son Schrott bekommen wir wenigstens noch Geld … >-<

    oh man, kann mir wirklich vorstellen wie du dich fühlst, kenne ähnliche Situationen selber… ist einfach nur mega ätzend <.<

    vor allem ist die Präsenz auf der Messe bzgl. des Programms ja eher kontraproduktiv… wenn der Typ von der Softwarefirma dabei ist,.. lass ihn labern und gut ist.

    Würd mir da echt keinen Lenz abreissen weil man blamiert sich doch nur auf alle Knochen…

  2. Mirko said,

    wo bissn du? hört sich an wie die firma wo wir beide schonma praktikum gemacht haben :D

  3. derSich said,

    Hast recht Kai, so werd ich das wohl auch handhaben. Allerdings zu den Kameras könnt ich schon was erzählen… naja.
    @Mirko: Jupp!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: